PURE Energy Drink | CRYSTAL CLEAR ENERGY | Der kristallklare Energy Drink | DiscoContact 2017
PURE Energy Drink - Der durchsichtige Energydrink. Kristallklar wie Wasser! Bestehend aus 86,7 % Bergquellmineralwasser, 10,3% natürlichen Zucker, B-Vitamine und zudem zu 100% Vegan!
PURE, Energy, Drink, Energy Drink, Energydrink, durchsichtig, klar, Rohrzucker, Energie, Drinks, Energy-Drink, Mineralwasser
17467
post-template-default,single,single-post,postid-17467,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-16.8,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

DiscoContact 2017

DiscoContact 2017

PURE Energy war wieder dabei und präsentierte sich auf einem doppelt so großen Stand wie im vergangenen Jahr. Eiskalte Drinks, Akts und für das Auge wurde sehr viel geboten!

“Die DiscoContact ist und bleibt einfach ein wichtiger Treffpunkt für die gesamte Branche! Egal ob aus der Getränkeindustrie, dem Club- oder dem Barbetreiber. Hier tummeln sich alle zusammen, haben einfach einen tollen Tag, tauschen sich über Neuigkeiten aus und freuen sich auf das jährliche Wiedersehen.” so David Schiwietz

Angefangen von fachlichen Vorträgen, Round-Table-Diskussionen und Präsentationen ist für die Besucher den ganzen Tag etwas geboten. Auch der ein oder andere prominente Gast schaut hier gerne vorbei und zeigt sich gerne publikumsnah.
Ausgefallene Kostüme, live Auftritte und tolle Give-Aways runden das gesamte Rahmenprogramm bis zur United Night ab – dann steigt erst die Party.
Auch der Akt Partner “The Light Brothers” zeigten sich in ihren handgefertigten LED Kostümen und brachten die Leute zum Staunen. Zahlreiche Fotos und Videos wurden von dem dreiköpfigen Team gemacht und verbreiteten Stimmung bei den staunenden Zuschauern.

“Selbstverständlich sind auch andere Anbieter vor Ort, die ihre Produkte vorstellen. Wir haben aber untereinander keine Berührungsängste – im Gegenteil! Im Endeffekt entscheidet sich der Kunde für das Produkt das er letztendlich in seinem Kühlschrank haben möchte und daher sehe ich keinen Grund für Feindseligkeiten” so David Schiwietz